Nicole Winter wurde in München geboren, und studierte daselbst an der Musikhochschule München bei Alfons Kontarsky und Erik Werba.

Es folgten Meisterkurse bei Erik Werba und Irwin Gage, und Preise beim Mozart-Wettbewerb Würzburg, dem Deutschen Musikwettbewerb Bonn und dem Internationaal Concours voor Liedbegeleiders in Den Haag/NL.

Von 1984 bis 1987 war Nicole Winter Lehrbeauftragte für Korrepetition an den Musikhochschulen München und Salzburg. Danach war sie ausschließlich als freischaffende Liedbegleiterin und Kammermusikpianistin tätig. Seit dieser Zeit ist sie auch offizielle Begleiterin beim ARD-Wettbewerb München; 1991 kam die regelmäßige Korrepetition beim Philharmonischen Chor München hinzu.

Von 1994 bis 1997 war sie zusätzlich als Korrepetitorin beim Chor des Bayerischen Rundfunks beschäftigt.

Seit 2001 ist sie regelmäßig als Aushilfe im Orchester der Münchener Philharmoniker tätig.

Frau Winter hat sechs Programme von Gregory Wiest begleitet.